vegan wednesday

Heute zeige ich euch traditionell das Essen am heutigen Vegan Wednesday – kurz und knackig:

Frühstück

Haferflocken mit Schokocookies

Haferflocken, zerbröselte Schokocookies  und Haselnussmilch. Die Schokocookies hatte ich letztes Wochenende für den Geburtstag einer Freundin gebacken. Sie sind dann leider nichts geworden (teilweise angebrannt, teilweise auseinandergefallen) und jetzt versuche ich sie irgendwie zu verwerten. Sie fallen zwar auseinander, schmecken aber echt lecker, also ist das nicht so schwierig 🙂

Mittagessen

Wraps mit veganem Mozzarella (nach diesem Rezept), Rucola, Kirschtomaten, Walnüssen, Balsamico, Gewürzen und Mandelmus. Der Mozzarella (vor allem die Rohkostvariante hier) geht ja momentan total die Runde und ich musste ihn mal ausprobieren. Ich hatte leider keine Flohsamen, deshalb habe ich die Variante mit Agar-Agar ausprobiert. Wirklich megaeinfach! Ich muss sagen, pur ist er nicht so mein Fall und nach Mozzarella schmeckt er irgendwie auch nicht wirklich, aber mit der obigen Kombination im Wrap fand ich ihn hammermäßig :).

 Abendessen

Vegane Quiche

Quiche. Mehr möchte ich heute nicht verraten, denn das Rezept gibt es jetzt hier und damit möchte ich noch kurz vor knapp beim Winterrezepteboard von Cara von think.care.act mitmachen 🙂

Heute sammelt übrigens Petzi von From Veggie Vegan.

Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Tag!

avilia signature neu