VeganMoFo

Gestern habe ich euch das kleine Kochbüchlein Vegan – 100 Rezepte vorgestellt.

Heute gibt es, wie versprochen, ein Rezept daraus (in etwas abgeänderter Form) und zwar für den leckeren Himbeer-Schokoladenkuchen! Ich nenne ihn „Himbeer-Schoko-Mud Cake“, da er so saftig und schokoladig wie australischer Mud Cake (=“Schlammkuchen“ 😉 ) ist!

Himbeer-Schoko-Mud Cake Vegan Schokokuchen

Das Rezept kommt wie die meisten Rezepte aus dem kleinen Kochbuch ohne besondere Zutaten aus. Unbedingt ausprobieren!

Zutaten (für eine runde Springform 24cm Ø, ca. 12 Personen):

  • Vegane Margarine zum Einfetten
  • 300g Mehl
  • 50g ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • ½ TL Salz
  • 300g Zucker
  • 375ml Sojamilch
  • 125ml Rapsöl
  • 7 EL Himbeermarmelade
  • Gemahlene Vanille
  • Guss:
  • 60ml Sojamilch
  • 100g vegane Zartbitterschokolade
  • 80g Puderzucker
  • 1 EL Ahornsirup
  • Frische Himbeeren zum Dekorieren

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Springform einfetten und mit Backpapier auslegen.

Mehl, Kakao, Backpulver und Natron in eine Schüssel sieben, dann Salz und Zucker untermischen. Sojamilch, Öl, Himbeermarmelade und gemahlene Vanille in einem Topf auf mittlerer Stufe unter ständigem Rühren erhitzen. Dann gründlich unter die trockenen Zutaten mengen.

In die Form füllen und ca. 45 Minuten im Ofen backen bis der Kuchen die Stäbchenprobe besteht. Den Kuchen abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit für den Guss die Sojamilch in einem kleinen Topf auf mittlerer Stufe bis zum Siedepunkt erhitzen. Die Schokolade hineinbröseln und so lange rühren, bis sie geschmolzen ist. Vom Herd nehmen und Puderzucker und Ahornsirup unterrühren. Im Kühlschrank abkühlen lassen. Der Guss sollte eine „Nutella“-ähnliche Konsistenz haben. Wenn die Masse zu flüssig ist, noch etwas Puderzucker hinzugeben, wenn sie zu dickflüssig ist, etwas Sojamilch, und gut verrühren.

Den Guss auf dem Kuchen verteilen und mit den frischen Himbeeren dekorieren.

Fertig ist der Himbeer-Schoko-Traum 🙂 

Himbeer-Schoko-Mud Cake Vegan Schokokuchen

In Kroatien haben wir den Kuchen ganz ohne Waage und Messbecher gebacken und dank des perfekten Schätzungsvermögens meines Freundes ist er verdammt lecker geworden! 🙂

avilia signature neu