VeganMoFo

Mein Freund hat jetzt schon zwei Mal dieses leckere Gericht für uns zubereitet und ich bin beide Male aus dem Schwärmen nicht mehr hinausgekommen! Natürlich muss ich das Rezept meines Freundes mit euch teilen! Heute gibt es also mal ein „geklautes“ Rezept 😉

Die Idee bekam mein Freund von der wundervollen Plattform Post Punk Kitchen, die wie es der Zufall will, verantwortlich für den VeganMoFo ist. Ich selbst bevorzuge meistens deutschsprachige Rezepte wegen der Maßeinheiten, aber mein Freund hat jetzt schon ein paar Gerichte von PPK ausprobiert und ist begeistert.

Nun zum Rezept: Tofu Scramble

Vegan Tofu Scramble Rührtofu

 

Zutaten (für 4 Personen):

  • Für die Gewürzmischung:
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • ½ TL Kurkuma
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kala Namak
  • 3 EL Wasser
  • Außerdem:
  • 500g Naturtofu
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprikaschote
  • 120g Tiefkühlspinat
  • 1 Avocado
  • 5 EL Hefeflocken
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • Pfeffer
  • Sriracha Sauce

Zuerst alle Zutaten für die Gewürzmischung in einer kleinen Schüssel verrühren. Den Naturtofu zerbröseln. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Paprika in kleine Würfel schneiden.

Dann das Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Hitze erwärmen. Den geschälten Knoblauch hineinpressen, die Zwiebel und den Paprika hinzugeben. Ca. 5 Minuten braten bis die Zwiebelwürfel glasig sind. Den zerkrümelten Tofu hinzugeben und für ungefähr 10 Minuten unter gelegentlichen Rühren anbraten.

Den Spinat hinzugeben und warten bis er aufgetaut ist. Die Gewürzmischung und die Hefeflocken hinzufügen und alles vermischen. Zuletzt mit Pfeffer abschmecken und weitere 2 Minuten anbraten.

Die Avocado in Scheiben schneiden und auf dem Rührtofu servieren. Mit Sriracha Sauce dekorieren, das gibt dem Ganzen noch etwas Schärfe.

Guten Appetit!

avilia signature neu