Vor einiger Zeit habe ich für meine Familie diesen Auflauf zubereitet.

Rezept: Tex-Mex-Tortilla Chip-Auflauf vegan

Ich liebe ja mexikanisches Essen und finde, dass man Kidney Bohnen, Mais und Avocado in jeder Form zusammenwerfen kann und mit den richtigen Gewürzen ein wunderbar leckeres Gericht entsteht.

Dieses Mal waren die auserwählten anderen Zutaten Sojamedaillons und Tortilla Chips. Überbacken mit Mandelmus ergab das einen wirklich leckeren Auflauf!

Zutaten (für 4 Personen):

  • 140g Sojamedaillons
  • 3 Paprika (rot, gelb, grün)
  • 1 kleine oder halbe Dose Mais
  • 1 Dose Kidneybohnen (255g)
  • 2 Avocados
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 getrocknete Chilischoten
  • 500g passierte Tomaten
  • 100g Tomatenmark
  • 250g vegane Tortillachips
  • 125g Mandelmus
  • Salz, Pfeffer, Pflanzenöl
  • Für die Marinade:
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Worcestersauce
  • 1 EL Sojasauce
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Rauchsalz
  • 1 TL Grillgewürz
  • Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung:

Als erstes die Sojamedaillons in eine Schüssel geben, mit Gemüsebrühe übergießen bis sie schwimmen und 10 Minuten ziehen lassen. Zwischendurch rühren. Danach die Medaillons in einer Kartoffelpresse oder zwischen zwei Tellern gut ausdrücken.

Alle Zutaten für die Marinade mit den Sojamedaillons vermischen. Am Besten Abschmecken und evtl noch Gewürze nach Bedarf hinzufügen. Ziehen lassen.

Die Zwiebel schälen und in Würfeln schneiden. Den Knoblauch und die Chillis feinhacken. Die Paprika waschen, putzen und in Würfel schneiden.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, die Chilli, den Knoblauch, die Zwiebel und die Sojamedaillons hinzufügen und anbraten bis die Medaillons braun sind (ca. 10 Minuten). Die Paprika hinzufügen und ca. 3 Minuten mitbraten. Dann den abgetropften Mais und Kidneybohnen hinzufügen.  Das Tomatenmark hinzufügen und gut verrühren. Dann die passierten Tomaten hinzugeben und verrühren und alles mit Salz, Pfeffer und Gewürzen nach Wahl abschmecken.

Das Mandelmus mit etwas Wasser, Zitronensaft und Salz vermischen bis eine cremig bis flüssige Masse entsteht. Die Avocados in Würfel schneiden.

Nun wird geschichtet: in einer Auflaufform Tortillachips verteilen, eine Schicht von der Sojamedaillons-Kidneybohnen-Masse darüber verteilen, wieder eine Schicht Tortilla Chips, eine Schicht Masse, Tortilla Chips, Masse. Zuletzt Avocados darüber verteilen und mit Mandelmussauce toppen.

10 Minuten im Backofen bei 180° Umluft backen.

Und fertig!

Rezept: Tex-Mex-Tortilla Chip-Auflauf vegan

Buen provecho! 🙂

avilia signature neu