Diese veganen „Mozzarella“ Sticks sind den Aufwand wert, wie ich finde 🙂 Aber probiert sie einfach selbst!

Rezept: vegane "Mozzarella" Sticks

Zutaten:

  • Für den veganen „Mozzarella“:
  • 75g Cashewkerne
  • 250ml Pflanzenmilch (z.B. Soja oder Hafer)
  • 3 TL Stärke
  • 1/2 TL Agar Agar
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Apfelessig
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • 1/2 TL Hefeflocken
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 EL Alsan oder andere pflanzliche Margarine
  • 1 Prise Kala Namak Salz
  • 1 Prise Knoblauchpulver
  • 1/2 TL scharfes Paprikapulver
  • Für die Panade 1:
  • 40g Mehl
  • Für die Panade 2:
  • 125ml Wasser
  • 125ml pflanzliche Milch
  • 2 EL Mehl
  • 1EL gemahlene Leinsamen
  • 1/4 TL Knoblauchpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL Paprika
  • Für die Panade 3:
  • 4 EL Mehl
  • 10 EL Paniermehl
  • 1/4 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL getrockneter Oregano
  • 1/2 TL getrockneter Basilikum
  • 1/2 TL Thymian
  •  1/4 TL Pfeffer
  • 1/4 TL Salz
  • Außerdem: Pflanzenöl

Zubereitung:

Für den „Mozzarella“: Die Cashewkerne in eine Schüssel geben, mit Wasser bedecken und über Nacht oder für mindestens 2 Stunden einweichen lassen. Die Cashews mit den restlichen Zutaten für den „Mozzarella“ im Mixer oder mit dem Pürierstab zu einer glatten Masse mixen. Abschmecken und ggf. Salz oder andere Gewürze hinzufügen. In eine beschichtete Pfanne geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren für ca. 10 Minuten braten bis die Masse dick ist. In eine gefettete Brotform oder andere kleine Auflaufform geben und glattstreichen. Mit einer Folie abdecken und im Kühlschrank für ein paar Stunden kühlen (oder im Kühlfach für eine Stunde).

Für die Panade: Die jeweiligen Zutaten separat vermischen und auf 3 tiefen Teller separat verteilen.

Den „Mozzarella“ Block, der mittlerweile hart ist, aber weich genug zum Schneiden, von der Form lösen und in dünne Sticks schneiden.

Jeden Stick zuerst im Mehl (Panade 1) wälzen, in die Panade 2 tunken und anschließend in der Panade 3 wälzen bis sie gut bedeckt sind. Auf ein kleines mit Backpapier belegtes Blech oder Teller legen und nochmal für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Die Sticks nacheinander in einer reichlich geölten und heißen Pfanne von allen Seiten anbraten bis sie goldbraun sind (ggf. zwischendurch mehr Öl hinzugeben).

Die Sticks mit Dips servieren; zum Beispiel Salsa, Guacamole, Baba Ghanoush (Rezepte hier) oder Ranch Dip (Rezept hier).

Rezept: vegane "Mozzarella" Sticks

Lasst sie euch schmecken 🙂

avilia signature neu