Manchmal geht doch nichts über einen schönen Auflauf! Simpel, aber so richtiges „Soul Food“, oder? Also schmeißt eure liebsten Gemüse(reste) zusammen mit Tomatensauce, Kräutern, ungekochten Nudeln und überbackt das Ganze mit einer leckeren Mandelmuscreme. Zum Beispiel so:

Rezept: Veganer Gemüse-Nudelauflauf mit ungekochten Nudeln

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200g Pilze
  • 1/2 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 2 Paprikaschoten (rot und gelb)
  • ein paar Kirschtomaten
  • 500g passierte Tomaten
  • 200g ungekochte Pasta
  • 3 EL Mandelmus
  • 50g Pinienkerne
  • etwas Zitronensaft
  • Rosmarin, Thymian, Basilikum, Oregano
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung:

Als erstes die Zwiebel und den Knoblauch schälen und feinhacken. Aubergine, Zucchini, Paprika und Pilze putzen und in gleich große Würfel schneiden.

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne oder Wok erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch andünsten. Dann die Aubergine und die Pilze hinzufügen und midünsten bis das Wasser aus den Pilzen austritt. Zuletzt die Zucchini und Paprika hinzufügen und 2 Minuten mitbraten.

In der Zwischenzeit die Pinienkerne anrösten.  Das Mandelmus mit etwas Wasser, Zitronensaft, Salz und Pfeffer anrühren bis eine cremige Sauce entsteht.

Nun die passierten Tomaten und das Wasser in die Pfanne zu dem Gemüse geben. Mit Rosmarin, Thymian, Basilikum, Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die ungekochten Nudeln in eine Auflaufform geben, mit der Gemüse-Tomatensauce bedecken, die Kirschtomaten darauf verteilen und schließlich die Mandelcreme darüber träufeln.

Rezept: Veganer Gemüse-Nudelauflauf mit ungekochten Nudeln

Für ca. 20-30 Minuten im Ofen backen (testet einfach zwischendurch, ob die Nudeln schon gar sind).

Dann zum Schluss das Ganze mit den Pinienkernen bestreuen.

Rezept: Veganer Gemüse-Nudelauflauf mit ungekochten Nudeln

Bon Appetit 🙂

avilia signature neu